Gartenstadt Nord

Ein (fast) vergessenes Kölner Veedel

Erlebnisaustausch am 11. Oktober 2011

Erlebnisaustausch am 11.Oktober um 19.00 Uhr im Pfarrsaal von Christ König

Die Buchpräsentation „Unsere lebendige Gartenstadt Nord“ und die Lesung am 21.6.2011 war ein Anziehungsmagnet.
Es kamen an die 200 Gäste, die letzten mussten sich schon Stühle suchen.
Ich war überwältigt, auch von der lockeren Stimmung.
Der Buchverkauf an diesem Abend und am nächsten Tag in der Buchhandlung „Eselsohr“, einschliesslich der E-Mails und Telefonanrufe,
zeugen davon, dass unsere Gartenstadt Nord lebendig bleibt.
Von ganzem Herzen sage ich Dank! Dank auch an alle Mutmacher!

Mit hervorragenden Artikeln sorgte die „Kölnische Rundschau“, der „Kölner Stadtanzeiger“ und der „ Kölner Wochenspiegel“ dafür,
dass unsere „Gartenstadt Nord“ im Stadtteil und in Köln nicht vergessen wird.
Wir alle werden dafür sorgen, dass unsere Gartenstadt Nord lebendig bleibt.

„Die Idee „einen Teil des Erlöses vom Buchverkauf“, dem Johannes-Nepomuk-Haus zu spenden, finden wir sehr bewundernswert, schreibt Sr. Miriam Arens.
Nicht alleine die finanzielle Unterstützung, sondern auch die Anerkennung, die dadurch unserem Hospiz entgegengebracht wird, wissen wir sehr zu würdigen“.

Deshalb findet ein Erlebnisaustausch am 11.Oktober um 19.00 Uhr im Pfarrsaal von Christ König statt. Für Jung und Alt.

Ich freue mich!

Maria Herrig

maria herrig unsere lebendige gartenstadt nord buch


Flyer zum Ausdrucken hier klicken:

Poster A4 Erlebnisaustausch_Screen




UA-21183686-3